Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

Anfang 2005 empfahl mir ein Freund, selbst Leiter einer Sozialstation: „Mach' dich doch selbstständig und gründe eine eigene Sozialstation!“.

Was er nicht wissen konnte war, dass ich seit kurzem tatsächlich den Gedanken an eine Selbstständigkeit hatte. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits langjährige Erfahrungen in der Pflege gesammelt: Bereits 1993 legte ich in Stuttgart mein Examen zum Krankenpfleger erfolgreich ab. Anschließend arbeitete ich in zwei Kliniken und seit 1997 in der
ambulanten häuslichen Pflege.

Während meiner Tätigkeit im ambulanten Dienst habe ich entdeckt, dass es mir große Freude bereitet, alte Pflege bedürftige Menschen
zu Hause zu begegnen. Ich meine damit keine oberflächliche Begegnung, sondern eine stetig wachsende Beziehung, die über die "handwerkliche" Pflegedienstleistung hinaus geht und vielezwischenmenschliche Elemente wie Reden, Zuhören oder auch Trösten umfasst. Aus meiner Sicht kommt gerade dieses Zwischenmenschliche aufgrund von Zeitdruck und Rentabilitätsdenken in der häuslichen Pflege zu kurz.

Dieser Tendenz möchte ich bewusst entgegentreten: Ich bin daher bestrebt, in meiner Sozialstation eine qualitativ hochwertige Pflege zu bieten und darüber hinaus eine gute Balance zwischen Wirtschaftlichkeit und Mitmenschlichkeit, also Zeit für den Kunden zu haben, zu finden.

Ihr Michael Hopp



   
Sabine Haas
  Melanie Gahr
  Yvett Heinle
exam. Altenpflegerin   exam. Altenpflegerin   exam. Altenpflegerin 
stellvertretende PDL        
         
     
Michaela Seubert
  Brigitte Neumann    
Krankenpflege-   Krankenpflege-    
 fachhelferin    fachhelferin    
         
       
Mandy Sticherling   Stella Knollmeier    
Pflegehilfskraft   Hauswirtschafterin    
         
   
Christiane Hoyer   Nicole Le Blond   Anne Hopp
Bürofachkraft   Bürofachkraft   Bürofachkraft
Abrechnung / Personal   Abrechnung / Marketing